Angebot


Klinisch-psychologische Behandlung

… hat zum Ziel, Krankheiten vorzubeugen, psychische Leidenszustände zu verringern und vergangene sowie aktuelle Belastungen zu bewältigen. Im Fokus steht dabei, die eigenen Ressourcen wieder zugänglich zu machen, konkrete Hilfestellungen zu erarbeiten und Informationen zu vermitteln (Psychoedukation). Es kommen verschiedene Methoden und Interventionen zur Anwendung, wobei der Behandlungsverlauf individuell der jeweiligen Problemlage angepasst wird. 


Klinisch-psychologische Beratung

…dient zur Unterstützung bei der Klärung von Problemstellungen und Anliegen. Dabei können unterschiedliche Zielrichtungen und Themen dem Beratungsprozess zugrunde liegen. Durch das Vermitteln von Informationen sowie das gemeinsame Erarbeiten von Entscheidungshilfen sollen Denk- und Veränderungsprozesse angeregt, die eigene Selbstwirksamkeit gefördert und eine Problemlösung ermöglicht werden. 


Klinisch-psychologische Diagnostik

…dient der Abklärung von individuellen Belastungen, der eigenen Leistungsfähigkeit, psychischen Einflussfaktoren bei körperlichen Erkrankungen sowie bei Verdacht auf eine krankheitswertige Störung. Es werden mit unterschiedlichen Methoden die Persönlich-keitsstruktur, psychische Befindlichkeit sowie Art und Ausmaß der Beeinträchtigung untersucht. Die Ergebnisse werden in einem klinisch-psychologischen Befund zusammengefasst, mit dem Ziel die weiteren Beratungs- und Behandlungsmaßnahmen planen zu können.


Coaching

…ist ein interaktiver Beratungs- und Begleitungsprozess, der thematisch auf den beruflichen Kontext fokussiert ist. Die Beratung richtet sich nach individuellen Problemstellungen oder Fragen, ist zeitlich begrenzt und zielorientiert. Zur Anwendung kommen verschiedene Interventionen, die auf eine Förderung der Selbstreflexion und         -wahrnehmung sowie Selbstmanagement abzielen und damit die eigene Kompetenz zur Problemlösung steigern sollen.